Über uns

Befristung stoppen - wie kann das gehen?

UNBEFRISTET – ist das Ziel!

Befristung stoppen - wie kann das gehen?

Befristete Arbeitsverhältnisse haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Jeder zweite Arbeitsvertrag, der unterzeichnet wird, gilt nur auf Zeit. Viele der betroffenen Beschäftigten leiden
unter der damit verbundenen Unsicherheit. Ein „Leben in Fristen“ belastet.

Daher setzen wir uns ein für

  • die gesetzliche Abschaffung der sachgrundlosen Befristung im Teilzeit- und Befristungsgesetz.
  • eine Neuregelung der Sachgrundbefristung, insbesondere beim Missbrauch durch Kettenbefristungen und bei angeblichem vorrübergehendem Mehrbedarf.
  • die ausreichende Finanzierung öffentlicher Einrichtungen, damit für Daueraufgaben unbefristete Stellen zur Verfügung stehen.
  • eine Bundesratsinitiative der Landesregierung NRW zur sachgrundlosen Befristung.

Das möchten wir u.a. erreichen durch

  • gezielte betriebliche Aktionen in privaten und öffentlichen Betrieben und Einrichtungen zur Abschaffung der Befristungen.
  • tarifliche Regelungen in privaten und öffentlichen Betrieben und Einrichtungen zur Abschaffung sachgrundloser Befristungen.
  • vielfältige Aktionen im anstehenden Wahlkampf zur Landtagswahl.

Alle Informationen zur Kampagne und Aktionsmaterial zum Herunterladen hier